Dieser Internetauftritt nutzt Cookies und ähnliche Techniken!

Wenn Sie die Seiten weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr erfahren

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dieser Website enthalten. Cookies helfen, diese Website für Sie optimal zu gestalten und erleichtern Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben so gespeichert werden, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen.


Über Ihre Browser-Einstellungen können Sie selbst Einfluss darauf nehmen, ob und wie lange Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. So können Sie beispielsweise einstellen, dass Cookies beim Verlassen des Browsers gelöscht werden, dass Cookies von Drittanbietern nicht angenommen werden, oder dass der Browser die Annahme aller Cookies generell verweigert. Über Ihren Browser können Sie auch alle gesetzten Cookies einsehen und löschen. Bitte beachten Sie, dass ein generelles Verweigern von Cookies zu Einschränkungen in der Funktion und im Nutzungskomfort dieses Webangebots führen kann.


Weiterführende Informationen:


E-Privacy-Richtlinie 2002/58/EG


Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie diese bspw. unter http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html, http://www.google.com/intl/de/privacy_ads.html oder auch http://www.meine-cookies.org/


Eine Möglichkeit Cookies zentral zu verwalten oder abzulehnen steht hier zur Verfügung:
Cookies verwalten über meine-cookies.org

IGS Floetenteich Nibis Oldenburg
 Streitschlichter

 

Die Arbeit der StreitschlichterInnen an der IGS Flötenteich

Was ist Schlichtung?

  • Freiwilliges Gespräch nach Regeln
  • Konfliktlösung durch Vermittlung einer unparteiischen Person, die von beiden Seiten akzeptiert wird
  • Keine Gerichtsverhandlung

 

Ziele

  • Streitpunkte und Konflikthintergründe erkennen
  • Eigene Standpunkte überdenken
  • Konfliktlösung finden, mit der alle einverstanden sind

Vorteile

  • Weniger Aggressionen
  • Weniger Strafen
  • Selbstverantwortlichkeit

 

 

Die wichtigsten Schritte im Schlichtungsgespräch sind:

Vorphase
Die Konfliktparteien an einen Tisch bekommen

Das Schlichtungsgespräch

  1. Einleitung (Regeln, Ablauf und Ziel des Gespräches erklären)
  2. Sichtweisen der Konfliktparteien (jeder trägt seinen Standpunkt vor)
  3. Konflikterhellung (Gefühle, Interessen, Hintergründe heraus finden)
  4. Problemlösung (sammeln von Lösungsmöglichkeiten)
  5. Übereinkunft ( genaue schriftliche Vereinbarung)
  6. Umsetzungsphase Überprüfung der Einigung

Umsetzungsphase
Überprüfung der Einigung

 

 

Organisation

Aus jeder 9.Klasse werden 2 bis 3 interessierte und geeignete SchülerInnen in einem dreitägigen Training zu Streitschlichterinnen ausgebildet. Das Training findet ganztags an drei aufeinander folgenden Tagen in der Schule statt. Die Schülerlnnnen werden während dieser Zeit vom Unterricht frei gestellt.

 

Inhalte der Ausbildung:

  • Was ist ein Konflikt? Konflikte erkennen und benennen
  • Verschiedene Kommunikationstechniken üben
  • Grundlagen der Streitschlichtung
  • Ablauf des Gespräches in 5 Phasen
  • Das Einigungsformular und die Vereinbarung
  • Streitschlichtungsgespräche im Rollenspiel

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Schlichterinnen eine Streitschlichterurkunde. Die ausgebildeten Schüler stellen ihr Angebot in den Klassen des fünften Jahrgangs vor. Die Streitschlichterinnen werden paarweise den fünften Klassen zugeordnet und helfen den jüngeren Schülern und Schülerinnen, ihre Konflikte selbst zu lösen. Die Schlichtungsgespräche finden in den Mittagspausen in separaten Räumen statt. Die Streitschlichterinnen werden in regelmäßigen Abständen von Christiane Exter (Sozialpädagogin und Mediatorin) und Hartmut Elsner (Lehrer und Schulmediator) nachgeschult. Sie stehen den Schlichterinnen auch bei schwierigen Gesprächen unterstützend zur Verfügung.

 

 


Streitschlichter-Powerpoint-Präsentation zum Download


Quelle: Balke, S. (2001) Die Spielregeln im Klassenzimmer, Karoi-Verlag Bielefeld
Weitere Informationen unter www.trainingsraum.de