Dieser Internetauftritt nutzt Cookies und ähnliche Techniken!

Wenn Sie die Seiten weiter nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr erfahren

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit dieser Website enthalten. Cookies helfen, diese Website für Sie optimal zu gestalten und erleichtern Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben so gespeichert werden, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen.


Über Ihre Browser-Einstellungen können Sie selbst Einfluss darauf nehmen, ob und wie lange Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. So können Sie beispielsweise einstellen, dass Cookies beim Verlassen des Browsers gelöscht werden, dass Cookies von Drittanbietern nicht angenommen werden, oder dass der Browser die Annahme aller Cookies generell verweigert. Über Ihren Browser können Sie auch alle gesetzten Cookies einsehen und löschen. Bitte beachten Sie, dass ein generelles Verweigern von Cookies zu Einschränkungen in der Funktion und im Nutzungskomfort dieses Webangebots führen kann.


Weiterführende Informationen:


E-Privacy-Richtlinie 2002/58/EG


Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen oder weitere Informationen zum Einsatz dieser Cookies erhalten wollen, finden Sie diese bspw. unter http://www.google.com/intl/de/privacy/privacy-policy.html, http://www.google.com/intl/de/privacy_ads.html oder auch http://www.meine-cookies.org/


Eine Möglichkeit Cookies zentral zu verwalten oder abzulehnen steht hier zur Verfügung:
Cookies verwalten über meine-cookies.org

IGS Floetenteich Nibis Oldenburg



Stimmen zur Bläserklassenfahrt auf die Wewelsburg (16. - 18. März 2009)


5b

Ich fand die Mentoren nett. Die haben uns viel beigebracht. (Ronya, 5b)

Das Flusstal war schön und die Burg auch. (Rike, 5b)

Mit den Mentoren zu spielen hat Spaß gemacht. (Cathrin, 5b)

Abends war ses witzig, auf demn Fluren rumzulaufen. (Kim, 5b)

Mir hat das mit den Mentoren gefallen. Außerdem fand ich es toll, dass wir so oft zusammen gespielt haben. (Frida, 5b)

Ich fand es gut, dass die Mentoren uns alles gezeigt haben. Das Zimmer hatte einen sehr schönen Ausblick. (Linus, 5b)

Die Bläserklassenfahrt war total toll. Den Fluss fand ich amn besten. (Philipp, 5b)

Die Mentoren waren eine gute Hilfe zum Üben. Die Klassenfahrt war schön, weil wir auf einer Burg waren und man viel besichtigen konnte. (Hanna, 5b)

Mir gefiel, dass wir Pausen zwischen der Musik gemacht haben.
Mir gefiel nicht, dass wir so lange Musik gemacht haben. (Christoph, 5b)

Ich fand es gut, dass die Mentoren uns die Lieder beigebracht haben. Ich fand auch gut, dass wir in unserem Zimmer so einen schönen Ausblick hatten. (Fritjof, 5b)

Unsere Posaunen-Mentoren Franziska und Lennart waren gut. Außerdem bin ich im Notenlesen sicherer geworden! (Jan-Hendrik, 5b)

Ich mochte die Mentoren.
Die Natur war wunderschön. (Paul, 5b)

Ich fand das Lied "My Heart Will Go On" gut, weil wir das durchgespielt haben. Und das Schloss fand ich cool, die Gruft und die Alme toll. (Natascha K., 5b)


6b

Wir haben sehr viel geschafft. Wir können jetzt Greensleeves ganz durchspielen. Durch unseren Mentor kann ich das Lied viel besser.
Die Burg war sehr schön, dafür, dass dort die Nazis gelebt haben und man sie zerstört und wieder aufgebaut hat. Das Essen war lecker, viel leckerer als in unserer Schule. Unser Zimmer war groß und die Aussicht war am schönsten. (Kim, 6b)

Ich fand es gut, dass wir Greensleeves jetzt können. Unsere Mentorin war sehr nett und wir haben viel gelernt. Wir haben mehr gelernt als sonst. (Berit, 6b)

Ich finde, die Mentoren bei uns Posaunen waren sehr nett. Wir hatten viele Musikstunden und wir Posaunen können das Stück gut spielen, aber es war mit den Musikstunden unorganisiert.
Die Burg war schön und man konnte da gut spielen. (Kai, 6b)

Für mich hat sich die Bläserklassenfahrt gelohnt, weil wir einen netten Mentoren hatten und Greensleeves ganz spielen können. Gut fand ich auch das Wetter und die Landschaft. Der Tagesablauf war auch gut, weil wir auch viel Freizeit hatten.
Verbessern könnte man noch die Lautstärke im Zimmer. (Jelka, 6b)

Ich fand die Fahrt gut, weil wir intensiv üben konnten und die Burg sah auch schön aus. Und die Gegend war toll zum Spazierengehen. (Lilly, 6b)

Gut an der Fahrt war, dass wir sie überhaupt gemacht haben und dass die 10. Klasse uns Instrumentalunterricht gegeben hat, weil ich unsere Mentoren sehr nett fand. Mir hat das Üben auch Spaß gemacht. Wir hatten auch viel Freizeit, das fand ich auch gut. (Louisa, 6b)

Ich fand gut, dass das Üben viel Spaß gemacht hat und man viele neue Freunde gefunden hat. (Marten, 6b)

Das fand ich gut: Die Mentoren haben uns viel beigebracht. Wir hatten viel Zeit.
Das fand ich nicht so gut: Nichts, alles war super.
Das könnte besser werden: Längere Fahrten. (Jendrik, 6b)

Ich habe das Solo weiter gelernt.
Die Landschaft war gut und die Burg hat eine spannende Geschichte.
Ich fand es nicht gut, dass die Klassen getrennt waren. (Jordan, 6b)

Anmerkung: Wie soll man 5 Klassen in 4 Trakten unterbringen – dazu noch Mädchen und Jungen einigermaßen getrennt?? Wir mussten die Klassen bei der Unterbringung "mischen".



up w